Made in Germany
Diskreter Versand
Interaktiv per App steuerbar
Maschinen auch zur Miete
 

Webcam-Sender/in bei der Cyberfun Community werden

Mache Deine Webcam-Sessions einzigartig! - Deine interaktive Fickmaschinen vom User über das Handy gesteuert

Wie funktioniert die Fickmaschine bzw die interaktive Steuerung:

1. Du meldest Dich in der Cyberfun Community an (bitte dafür den Chrome Server benutzen)

Nun kannst Du Deine interaktive Magic Motion Fickmaschine, die Du über unseren Shop gekauft oder gemietet hast, ganz normal regional bei Dir zuhause auch vor der Cam über das Handy steuern oder Dich gegen Entgelt interaktiv vom User steuern lassen. Nur die interaktive Steuerung ist kostenpflichtig. Hierfür kannst Du Dir ein Ticket für 10 Euro/Stunde kaufen.

Ein Beispiel zur Praxis:
Hierbei wird eine beidseitige Win-Win-Situation angestrebt.

Du gibst auf Deiner Setcard in Deinem Portal frühzeitig bekannt, dass Du z.B. am Samstag Abend eine Session von 20 bis 22 Uhr machst, in der Dich der User interaktiv vor der Cam steuern kann. Du gehst dann ganz normal in Deinem Portal online und öffnest neben Deiner Sendersoftware lediglich die Cyberfun Community auf deinem Handy zur Steuerung. Mehr ist nicht nötig. Nun kannst Du dem User die Fickmaschine schmackhaft machen und natürlich, dass er Dich steuern kann. Beispiel: Es kommen zu Deiner vorher angekündigten Session 10 User, die Dich steuern wollen. Diese bekommst Du von eins bis zehn angezeigt. Nun aktivierst Du das erste 1-Stunden-Ticket für 10 Euro, indem Du den Zahlencode für die User freigibst. Jetzt können Dich 1 Stunde lang die User interaktiv über das Handy steuern und Du generierst Umsatz über deine Camportale. Du kannst das jederzeit beenden bzw. die Steuerung an den nächsten User freigeben bzw. eine weitere Stunde Steuerung per Code aktivieren. Durch diese weltweit erste richtige intaktive Fickmaschinen-Steuerung hebst Du Dich deutlich von den "normalen" Camsenderinnen ab, die Haltezeiten der User verlängern sich um ein Vielfaches und Du generierst hohen Umsatz über Deine Minutenpreise im Camportal, die Deine Unkosten durch eine spätere Miete oder den Kauf einer Maschine ganz schnell egalisieren.

ACHTUNG!

Im Rahmen eines Pilotprojektes, das im September 2019 startet, stellen wir ausgesuchten (seriösen) und umsatzstarken Camsenderinnen einige Maschinen inkl. Dildo kostenlos für 3 Wochen inkl. 20 kostenlosen Tickets á 1 Stunde = 20 Stunden interaktive Steuerung (!) zur Steuerungsfreigabe zur Verfügung.

Nach dem Pilot-Projekt kannst Du bei Interesse eine Maschine kaufen oder auch mieten. Der Preis beträgt während des Pilotprojektes 49 Euro plus 200 Euro Kaution für 10 Tage Mietzeit inkl. 2 x 1 Stunden Ticket für die interaktive Steuerung via Handy). Bei weiteren Sessions innerhalb der Mietzeit kostet ein 1-Stunden-Ticket lediglich 10 Euro. Diese Unkosten hast Du schon in den ersten Minuten wieder raus. Bedenke bitte, dass die Maschine jederzeit wie eine ganz normale Fickmaschine absolut kostenlos lokal genutzt werden kann, z.B. um Dich auch selbst vor der Cam zu steuern. Nach Ablauf der Mietzeit schickst Du uns die Maschine im ordentlichen/unbeschädigten Zustand wieder zurück oder Du verlängerst um eine weitere Woche Mietzeit zum Preis von 20 Euro/Woche.

Technische Voraussetzung:

- Android: Mindestens Android-Version 6 (z.B. Smartphones/Tablets von Samsung, Huawei, HTC, Nexus, Sony, usw..)
- Apple: Nur in Verbindung mit Laptop/PC möglich

Verwöhne selbst den User interaktiv mit der Masturbationsmaschine

Wie Du unten im Video sehen kannst bieten wir Dir auch die Möglichkeit den User intaraktiv zu steuern. Wie funktioniert das?

Du registrierst Dich bei der Cyberfun Community, beschreibst Dich mit Bild etc auf Deiner Setcard. Der User schickt Dir  eine Anfrage in Form eines Kalenders bzw Formulars zur Steuerung.

Beispiel:
Ich möchte am Donnerstag um 15 Uhr von Dir 30 Minuten mit der Masturbationsmaschine (siehe Video unten) verwöhnt bzw gesteuert werden. Nun kannst Du die Anfrage annehmen oder ablehnen. Wenn Du die Anfrage annimmst gibst Du dem User das OK und er bezahlt Dein Honorar für die Zeit, die er bei Dir gebucht hat direkt im voraus.

Du kannst nun in einem gewissen Rahmen selbst bestimmen, was der User zu bezahlen hat. Du steuerst ihn für die 30 Minuten-Session, ohne das er Dich über das Handy in unserem Videochat sehen kann, z.B. für 20 Euro. Wenn er Dich sehen darf z.B. für 24 Euro, wenn Du oben ohne zu sehen bist z.B. für 28 Euro etc., der Preis sollte variieren, je nachdem, was Du dem User bietest. Außerdem hast Du die Möglichkeit, Dich selbst (sofern Du eine Fickmaschine hast) steuern zu lassen. Hierbei legst Du auch den Preis fest. Zudem kannst Du als Zusatzverdienst neben dem User, der Dich steuert, auch Voyeure zu Deiner Session einladen. Beispiel: Ein User steuert Dich (30 Min für 30 Euro) und 4 User schauen zu (jeweils 5 Euro) = 50 Euro Brutto = 50 % für Dich= 25 Euro/30 Minuten. Selbstverständlich kannst Du Deine anderen Portale bzw. Sendersoftware aufhaben, um weiteren Umsatz zu generieren, so dass Du hier auch noch User bekommst, die zusehen können.

Du bist also zu vorher festgelegten Zeiten, die Dir am besten passen, bei Dir vor Ort zu einer vorher gebuchten Dauer, die der Kunde im voraus bezahlt online. Das bedeutet, wenn Du bei uns online gehst verdienst Du auch definitiv Geld. Keine Wartezeiten auf User, also kein Risiko.

Bei Interesse am Pilotprojekt melde Dich bitte über unser Kontaktformular.

Zuletzt angesehen