Welche Sexmaschine ist die beste?

Immer wieder erhalten wir E-Mails und Telefonanrufe von unsicheren Kunden, die gerne einen Rat zum Kauf einer „Fickmaschine“ hätten, weil sie auf Grund von Werbekampagnen anderer Anbieter irritiert sind. Vielleicht beantworten wir nachfolgend auch Ihre Fragen.

Die Funktion einer ordentlichen Fickmaschine steht und fällt mit der Kraftübertragung zum Dildo.

Es macht absolut keinen Spaß, wenn Sie die Maschine zu mindestens 50 bis 70% auslasten müssen, damit der Dildo überhaupt erst eindringt. Das Ergebnis: der Dildo „quält“ sich gegen den Widerstand einer vaginalen oder auch einer analen Penetration nahezu bei Vollast in der Vorwärtsstoßbewegung. Im Gegenzug „flutscht“ er um so schneller mit nahezu maximaler Stoßgeschwindigkeit bei der Rückwärtsbewegung zurück. Es entsteht eher ein unangenehmes, unrealistisches Gefühl, das nicht wirklich zu einer angenehmen und erfüllenden, geilen Befriedigung führt.

Leider fehlt es den meisten Fickmaschinen auf dem Markt definitiv an Kraft im unteren Stoßbereich. Meist werden - auch aus Kostengründen - schwache und für diese Nutzung ungeeignete Getriebemotoren verwendet, chinesische Produkte werden teilweise sogar mit Batteriebetrieb angeboten. Hier legen die Hersteller mehr Wert auf ein schönes Design, als auf eine Funktionalität, mit der der Nutzer seinen Spaß hat. Andere Mitbewerber auf dem deutschen bzw. europäischen Markt versuchen dieses Problem mit leistungsstarken Gertriebemotoren zu lösen, was wiederum nur sehr bedingt funktioniert, da diese Fickmaschinen gesteuert und nicht „geregelt“ werden. Siehe hierzu die Erläuterungen bei fickmaschinentest. Außerdem sind diese Motoren sehr teuer und legen sich dementsprechend auf den Produktpreis nieder, der bei einer praktikablen Fickmaschine dann schon mal bei +/- 1000 Euro und mehr liegt.

HS Systeme arbeitet schon von Anfang an mit der in unserem Hause selbst entwickelten Phasenschnitt- bzw Phasenanschnittssteuerung. Diese Ansteuerung ist einzigartig und überträgt schon im niedrigsten/untersten Stoßbereich eine enorme Kraft. Dies gilt für alle unsere Modelle und nicht nur für unsere teureren Maschinen. Auch schon in unserer Variante zu einem Preis von 249 Euro ist diese Technik enthalten! Egal ob Magic Motion Small, Pleasure oder Exquisite, ob Magic Motion Intruder, Perfect, Deluxe oder Steamhammer - der Dildo lässt sich schon bei der minimalsten Stoßbewegung NICHT anhalten. Es wird ein gleichmäßiger kraftvoller Stoß in der Vor- und Rückwärtsbewegung ausgeführt, ohne irgendeinen Kraftverlust. Hier kommt Ihnen unsere langjährige Erfahrung im Bau von Fickmaschinen bzw Liebesmaschinen zugute.

Die Firma HS Systeme entwickelt und produziert seit Ende der 1990er Jahre diverse Sexmaschinen für SIE und IHN, mittlerweile 8 verschiedene Modelle in verschiedenen Versionen modernsten Standards und in verschiedene Versionen bzw. Ausführungen. Anfangs mehr oder weniger alleine auf dem europäischen Markt mit dieser Art Sexmaschinen vertreten, haben im Laufe der Jahre zahlreiche andere Hersteller ihre Produkte über das Internet angeboten. Neben chinesischen, batteriebetriebenen Low-Cost-Modellen versuchen auch andere Hersteller ihre Maschinen in ähnlicher Koffer-Bauart und mit ähnlichen Funktionen wie denen von HS Systeme auf dem Markt zu etablieren und werben mit der Auszeichnung "Testsieger“ eines "renommierten, unabhängigen Sexspielzeugtesters“. Solche Aussagen – und darauf werden wir oft angesprochen – verwirren die Kunden, da es sich bei dieser Testseite um keinen anerkannten Warentester handelt und daher auch die Attribute "renommiert“ und "unabhängig“ keinesfalls zutreffen. Außerdem wurden Maschinen zum Vergleich herangezogen, deren Funktionen nicht mit denen des "Testsiegers“ zu vergleichen sind, seit Jahren nicht mehr hergestellt werden oder in Deutschland nicht zugelassen sind. Achten Sie bei Ihrer Wahl unbedingt darauf, ob diese "Fickmaschine", egal ob "Testsieger" oder nicht, in Deutschland oder im Ausland produziert, eine Elektro-Altgeräte-Registernummer hat. Nur diese Maschinen sind in Deutschland überhaupt zugelassen. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass bei der Produktbeschreibung darauf hingewiesen wird, dass die Maschine funkentstört ist (elektromagnetische Verträglichkeit). Dies ist bei den meisten Maschinen nicht der Fall und kann unter anderem zur Folge haben, dass Ihr Nachbar beim Fernsehen oder Radio hören Störungen in Form von Rauschen hat, wenn Sie Ihre Maschine gerade benutzen. Diesbezüglich verweisen wir auf unsere Qualitätszusicherung (siehe Rubrik Qualitätssicherung).

Von vielen Kunden wurden wir bereits darauf angesprochen, dass sie derartige Produkte erstanden haben, mit diesen unzufrieden sind und sich nun scheuen, nochmals Geld für eine Sexmaschine auszugeben. Daher schaden solche Werbeaussagen den Herstellern, die ehrliche Werbung betreiben und ihren Kunden qualitativ hochwertige Ware anbieten. Seit 2001 stellt daher die Firma HS Systeme regelmäßig selbst oder über Vertriebspartner auf der Erotikmesse Venus in Berlin aus, wo sich der Kunde selbst ein Bild von den Funktionen und der Qualität der Magic Motion Maschinen machen kann. Zahlreiche TV-Sender und auch die schreibende Zunft haben bereits mehrfach über die Magic Motion Maschinen berichtet, Videoproduktionen wurden mit unseren Maschinen gedreht. 

Auf Grund der Vielzahl an unterschiedlichen Modellen komplett aus eigener Entwicklung und eigener Produktion sowie unseren hochwertigen Bauteilen deutscher Hersteller haben wir inzwischen Kunden aus aller Welt, die Produkte, die wirklich Made in Germany sind (und nicht nur in Deutschland zusammengebaut werden), schätzen. DAS ist unsere Referenz.

Bitte prüfen Sie daher ganz genau, um was für eine Maschine es sich handelt, für die Sie sich interessieren und lesen Sie auch das Kleingedruckte in den Beschreibungen. So raten wir z.B. dringend von batteriebetriebenen Produkten ab. Die gibt es schon zu recht günstigen Preisen und auf den ersten Blick erscheinen diese vielleicht flexibler, da auch handlicher. Jedoch können diese Maschinen einfach nicht die Leistung und die Kraft für das aufbringen, wofür eine Sexmaschine gedacht ist. Lassen Sie sich nicht gleich von irgendwelchen Werbeslogans beeinflussen. Überdenken Sie, was Sie von Ihrer künftigen Sexmaschine erwarten und vergleichen Sie die von den Herstellern angebotenen Maschinen. Schauen Sie bei den Seiten der Anbieter nach Empfehlungen, Referenzen, Messepräsentationen etc.

Wir möchten keinesfalls die Qualität der Sexmaschinen anderer Hersteller in Frage stellen, da die Zufriedenheit natürlich auch von den Ansprüchen des Nutzers an die Maschine abhängt. Wir möchten, dass unsere Kunden Spaß und lange Freude mit unseren Maschinen haben und wir freuen uns immer wieder, wenn wir weiter empfohlen werden und uns Kunden nach einem Jahr noch schreiben, wie toll sie ihre Magic Motion Maschine finden.

Wir hoffen, dass wir Ihnen bei Ihrer Entscheidung mit Tipps und Informationen behilflich sein konnten. Ansonsten beantworten wir Ihre Fragen gerne telefonisch oder per E-Mail.

Magic Motion ist eine Marke. Der Name ist eingetragen und geschützt beim Deutschen Patentamt, München.